Archiv der Kategorie: Allgemein

Winterolympiade an der Gutenberg-Schule

Bereits seit 1924 gibt es im vierjährigen Wechsel zu den Sommerspielen die olympischen Winterspiele. Die Gutenberg-Schule holte vor den Winterferien die diesjährigen Olympischen Spiele von Beijing nach Dierdorf.
In der Sporthalle probierten sich die Schüler an vielfältigen alpinen Bewegungsangeboten aus. Angelehnt an Skispringen, Eisschnelllauf und Bobfahren absolvierten die Kinder einen abwechslungsreichen Bewegungsparcours. Auch die zukünftigen Schulkinder aus den Kindergärten Wienau und Dierdorf waren zu Gast und zeigten sich begeistert. Natürlich durfte der Après-Ski nach den tollen sportlichen Leistungen nicht fehlen: Bei Waffeln und Kinderpunsch, gesponsert von der Elternschaft und verkauft durch den Schulelternbeirat, ließ man diese gelungene Veranstaltung ausklingen. Der Erlös kommt dem Are Gymnasium zu Gute.

Schulwegweiser für den Kreis Neuwied

Das Bildungsbüro der Kreisverwaltung Neuwied informiert:

Der in Kooperation mit den weiterführenden Schulen überarbeitete Schulwegweiser 2022 ist online. In erster Linie sind Eltern angesprochen,  die ihr Kind nach Abschluss der vierten Klasse an einer weiterführenden Schule anmelden müssen. Aber er richtet sich auch an Jugendliche, die für sich andere Perspektiven entwickelt haben und eine andere Schullaufbahn einschlagen wollen. Nicht zuletzt bietet der Schulwegweiser, der jährlich aktualisiert wird,  auch zugezogenen Familien eine wertvolle Orientierungshilfe über das vielfältige Schulangebot und den verschiedenen Möglichkeiten  im Kreis Neuwied.

Der Schulwegweiser ist online auf der Kreisseite www.kreis-neuwied.de (Schulen/Weiterbildung und Sport/Bildungsbüro/Veröffentlichungen) unter nachfolgendem Link zu finden: https://bit.ly/3AsXDN8.

Weihnachtszeit in der Gutenberg-Schule Dierdorf

Auch in der Grundschule bestimmt Corona weiterhin das Handeln. Aber: Adventszeit ist, was wir draus machen! Nun schon im zweiten Corona-Jahr haben die Mitarbeitenden ein vielfältiges Programm für die Kinder zusammengestellt. So nahmen viele Klassen an der Waldweihnacht des Forstamts teil. Förster Gerhard Willms nahm die Kinder mit auf einer Runde durch das Arme Heckelchen. Unterwegs sorgten stimmungsvolle Geschichten und das Verteilen von mitgebrachten Leckereien für die Waldtiere für weihnachtliche Vorfreude.

Natürlich darf auch ein Weihnachtsmarkt in der Adventszeit nicht fehlen: Wochenlang hatten die Kinder sich auf den Markt vorbereitet, vielfältige Holzarbeiten und besondere Basteleien angefertigt. Weil der Dierdorfer Weihnachtsmarkt nicht stattfinden konnte, wurde er- coronakonform mit kontrolliertem Einlass- in die Bücherei verlegt. In diesem Jahr stand der Verkauf ganz unter dem Zeichen der Hilfe für unsere Patenschule, dem Are Gymnasium, das von der Flutkatastrophe schwer beschädigt wurde. Gemeinsam mit dem Erlös aus dem Waffelverkauf, der für wunderbaren Duft und eine ganz besondere Atmosphäre im Hause sorgte, kamen stolze 1500 € zusammen, die nun dem Gymnasium an der Ahr gespendet werden.

Eine ganz besondere Weihachtsaktion hat Lehrerin Gabriele Wolters möglich gemacht: Die Klassen suchten auf dem Weg zur und in der katholischen Kirche nach geheimnisvollen Briefen und fanden am Ende das Christkind und den Schatz der heiligen drei Könige.

Und auch für das Lehrerkollegium gab es „Geschenke“, das bis dato den Fernunterricht von daheim aus mit privaten Geräten bestreiten musste. Dank der zügigen Beantragung der Verbandsgemeinde haben die Lehrerinnen und Lehrer mobile Endgeräte im Rahmen des Digitalpaktes entliehen bekommen. Die nun hervorragende Ausstattung der Grundschule wird dem digitalen Lernen nachhaltig weiter Aufschwung geben. 

Verkauf von selbstgebastelter Weihnachtsdekoration

Liebe Eltern, Freunde und Angehörige, 

die Kinder der Gutenberg-Schule haben für den Weihnachtsmarkt in Dierdorf gewerkelt, gebastelt und gemalt. Mit viel Freude und einiger Mühe sind diese Werke entstanden. Der gesamte Erlös wird dieses Jahr an die stark beschädigte Schule im Ahrtal – das Gymnasium Are Bad Neuenahr – gehen. Wir würden uns riesig freuen, wenn Sie uns bei unserer Spendenaktion unterstützen und wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit.  

Wir freuen uns auch, wenn Sie unsere Aktion mit einer Spende unterstützen. Sie können das Geld entweder Ihrem Kind in einem Umschlag mit der Aufschrift „Hilfe für Schule an der Ahr“ mitgeben oder es überweisen an:
Kontoinhaber: Verein der Feunde und Förderer der Gutenberg-Schule Dierdorf IBAN: DE08573918000080529805 BIC: GENODE51WW1 Verwendungszweck: Hilfe für Schule an der Ahr

Faltsterne klein: 2€ / groß: 4€

Sterne/Schneeflocken: 3€

Tannenbäumchen: 3€

Holzsterne klein: 4€ / groß: 5€

Teelichtglas: 3€

Dosenengel klein: 4€ / mittel: 5€ / groß: 6€

Kräuteröl klein: 5€ / groß: 6€

Schneehasen klein: 8€ / mittel: 10€ / groß: 12€

Anhänger mit Dierdorf-Motiv: 10€ / Schneemann-Anhänger: 10€

Gespenst: 12€

Eule: 15€

Elche klein: 10€ / groß: 12€

Schneemänner: 8€

Eulen: 8€

Der Nikolaus war da

Heute Morgen hatten sich alle Klassen auf dem Schulhof zum Adventssingen eingefunden. Unter Begleitung von Frau Wolters auf dem Akkordeon sangen sie gerade das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ als plötzlich der Nikolaus erschien. Er lobte die Kinder sehr für ihr schönes Singen und wünschte sich gleich noch ein Lied. Später dann besuchte er die Kinder in ihren Klassenzimmern.

So sehen Gewinner aus

Aus allen Teilnehmern am Gewinnspiel im Schulplaner der Gutenberg-Schule Dierdorf hatte die Sparkasse Neuwied 10 Kinder ausgelost. Am vergangenen Mittwoch überreichten Herr Schmidt, Filialleiter der Zweigstelle Dierdorf, und seine Mitarbeiterin Frau Landfester den Gutenbergschülern jeweils eine prall gefüllte Geschenketasche. Mit den Kindern freute sich Schulleiterin Andrea Theisen-Welsch und bedankte sich herzlich für das Engagement der Sparkasse, die außerdem dem Förderverein der Grundschule einen Scheck über 250 € schenkte als Anerkennung für den European Innovative Teaching Award, den die Schule als eine von vier deutschen Schulen von der Europäischen Union verliehen bekommen hat.

Pettersson und Findus zu Besuch an der Gutenberg- Schule Dierdorf

Hühnererschrecken ist eine von Findus Lieblingsbeschäftigungen. Und auch die Hühner haben ihren Spaß daran, bis Caruso, der Hahn, auf den Hühnerhof zieht und den dummen Hühnern den Kopf verdreht. Viel gelacht haben die Kinder der Gutenberg- Schule am 18. und 19.11.2021 bei einer Aufführung des Koblenzer Puppentheaters. Mit sehr schönen Marionetten und einer phantasievoll gestalteten Bühne begeisterte das mit dem Kinder- und Jugendkulturpreis ausgezeichnete Ensemble mit der Geschichte „Findus und der Hahn im Korb“ die Schulgemeinschaft. 

Die Koblenzer Puppenspiele möchten ihrem Publikum mit liebevollen und heiteren Spielen in einer immer schneller und hektischer werdenden Welt eine Plattform zum Träumen und Fantasieren schenken. Dies ist ihnen in Dierdorf an der Gutenberg- Schule fabelhaft gelungen.

Besuch bei der Feuerwehr

Die Klasse 2c der Gutenberg-Schule hat in der letzten Woche die Feuerwehr Dierdorf besucht. Nachdem die Kinder im Unterricht einige Experimente zum Thema Feuer gemacht und sich Grundwissen angeeignet hatten, durften sie sich nun auf der Feuerwache Dierdorf umsehen. Dabei durfte das Probesitzen im Feuerwehrauto nicht fehlen. Wer weiß, vielleicht möchte sich das ein oder andere Kind ja schon bald bei der Jugendfeuerwehr engagieren, der man mit 10 Jahren beitreten darf. Besonders angetan hatte es den Kindern die Drehleiter, mit der die Schüler hoch hinausfuhren und die beindruckende Aussicht von dort oben genossen.

Was machen die Tiere im Winter?

Warum verlieren die Blätter ihre Farbe und wie schafft es das Eichhörnchen seine Vorräte wieder zu finden? Was machen Frosch, Igel und Vogel im Winter? Diesen spannenden Fragen gingen die Schülerinnen und Schüler der Stufe 1 der Gutenberg- Schule Dierdorf spielerisch unter Anleitung von Förster Gerhard Willms nach. Bei der Wanderung durch das Arme Heckelchen gab es jede Menge zu entdecken und die Kinder hatten große Freude beim Toben im Wald. Mit so viel neuem Input lässt es sich in der Schule gleich wieder viel besser weiterlernen.